Qualitätsstandards Qualitätssicherung und Weiterentwicklung unserer supervisiorischen Kompetenz sind Bestandteil unserer Arbeit. Dies geschieht durch kontinuierliche Selbsreflektion und fachliche Kontrolle zum Beispielin Form von eigener Supervision, Balintgruppe und Weiterbildung. An dem fortlaufenden Prozess der Qualitätsentwicklung nach den Standards der DGVs nehmen wir teil. Ethische Leitlinien Respekt, Wertschätzung, Emanzipation und Soziale Gerechtigkeit - diese Werte bilden die Grundlage für die Haltung eines Supervisors/einer Supervisorin. Supervision erklärt das Geworden sein von Menschen und Organisationen als wesentlich für deren Handeln und Sein, achtet menschliche Arbeitskraft als hohes und zu schützendes Gut und will in KonfliktenAushandlungsprozsse unterstützen. Die DGVSv hat auf dieser Basis eine Ethische Leitlinie für das Handeln ihrer Mitglieder entwickelt. Sie unterhält eine Ombudsstelle zum Beschwerdemanagement. Direkt zum DGSv 
QUALITÄT  UND  ETHIK